Direkt zum Inhalt springen
Menü

Wandern

Seeluft - Wanderlust - Natur

Seeuferweg Hallwilersee

Eine wunderbar entspannende Route durch traumhafte Uferlandschaften rund um den weitgehend unverbauten Hallwilersee mit vielen spannenden Höhepunkten wie dem Schloss Hallwyl sowie diversen Bade- und Grillstellen.

Der rund fünfstündige Rundgang (Länge: 22 km) führt fast ausschliesslich direkt dem Seeufer entlang. Dank den Schutzzonen sind die Ufer unbebaut geblieben und bieten für Wanderer und Spaziergänger ein ideales Naherholungsgebiet mit der intakten Pflanzen- und Tierwelt des Seetals. Diverse Schiffstationen ermöglichen es, die Wanderung abzukürzen.

Am Nordende des Sees umrundet der Weg das geschützte Ufer und führt am vom Aabach umspülten Schloss Hallwyl in Seengen vorbei. Ist die Zugbrücke heruntergelassen, ist ein Besuch ein Muss. Das charmanteste Wasserschloss der Schweiz bietet einen stimmungsvollen Schlosshof, ein Schlosscafé sowie einen Rundgang durch die Schlossräume.

Delphin - Flurenwald - Seengen

Wer es gemütlicher nehmen will, kann auf der zweistündingen Rundwanderung vom Delphin - Flurenwald - Seengen entlang des Seeuferwegs über Tennwil in den Delphin zurück laufen. Diese Runde ist knapp 8 km lang.

Meisterschwanden - Bettwil - Aesch

Die Wanderung kann beim Seehotel Delphin begonnen werden und führt vor dem Trockenplatz dem Bach und Waldrand entlang via Fahrwangen nach Bettwil. Nach den überwundenen 250 Höhenmetern wandern Sie auf dem Lindenberg an der Kneippanlage Erusbach vorbei nach Oberschongau. Vor der Kirche in Oberschongau geht's recht hinunter via Mettmenschongau und Rüedike nach Aesch LU. Die Wanderzeit für die rund 11 km beträgt 3 Stunden.

Downloads
Wander(ver)führer Tourismus Lenzburg Seetal

Links
www.wanderland.ch
www.aargauer-wanderwege.ch

Meisterschwanden - atemberaubend entspannend.