Direkt zum Inhalt springen
Menü

Aufruf zum Wassersparen / Bewässerungsverbot

Die Quellerträge von Meisterschwanden sind aufgrund der enormen Trockenheit eingebrochen und die Leistungskapazität beim Grundwasserpumpwerk Delphin ist momentan erreicht.

Der Wasserbedarf ist aufgrund der Gartenbewässerung dramatisch angestiegen, so dass die Versorgungssicherheit nur mit Einschränkungen der Bewässerung der privaten Grundstücke gewährleistet werden kann.

Die Gemeinde hat die Bewässerung des Sportplatzes und der Schulanlage bereits eingestellt.

Nachdem sich in den nächsten Tagen keine ergiebigen Regenfälle abzeichnen, ist die Bevölkerung von Meisterschwanden und Tennwil aufgerufen, mit dem Wasser sparsam umzugehen.

Gestützt auf § 18 des Wasserreglements Meisterschwanden wird vom Gemeinderat ab Freitag, 3. August 2018, 17.00 Uhr, das Bewässern von Rasenflächen und das Neubefüllen von Schwimmbädern wie auch das Autowaschen verboten.

Die Bewässerung von landwirtschaftlichen Flächen bleibt weiterhin eingeschränkt möglich.

Sobald diese Massnahme aufgehoben wird, werden wir Sie wieder informieren.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:

Werkbetriebe Meisterschwanden 079 464 23 44

Gemeindekanzlei Meisterschwanden 056 676 66 66

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Meisterschwanden, 2. August 2018

Der Gemeinderat