Direkt zum Inhalt springen
Menü

Hauskehricht

Die Entsorgung des Hauskehrichts ist gebührenpflichtig. Der brennbare Kehricht ist in den offiziellen Säcken der Gemeinde Meisterschwanden oder in Gewerbe-Containern mit Gebührenplomben zu entsorgen. Die Sammlung findet jeden Montag statt. An Feiertagen wird die Sammlung auf Dienstag verschoben. Der Hauskehricht darf am Vorabend ab 20 Uhr oder am Abfuhrtag bis 7 Uhr bereitgestellt werden.

Alternativ können die offiziellen Säcke bei der Unterflursammelstelle beim Entsorgungsplatz Werkhof rund um die Uhr eingeworfen werden (z.B. Ferienabsenzen oder Seehausbesitzer).

Gebühren

Artikel Preis
Offizieller Verkaufspreis für Kehrichtsäcke (Rolle à 10 Stk.)  
17-Liter-Sack (max. 5 kg) CHF 8.00
35-Liter-Sack (max. 10 kg) CHF 14.00
60-Liter-Sack (max. 18 kg) CHF 22.00
110-Liter-Sack (max. 25 kg) CHF 40.00
800-Liter-Container-Plombe CHF 26.00
   
Gebühren für Sperrgüter (Einzelstücke, kleine Sammelbehälter)  
1 Marke CHF 7.00

Die Kehrichtartikel können beim Coop, Kiosk oder Volg gekauft werden. 

Sperrgut

Die Abfuhr erfolgt mit dem Hauskehricht und muss mit der offiziellen Marke beklebt sein.

Abmessungen Sperrgut: Länge 1 m, Durchmesser: 50 cm, Gewicht: 25 kg, Inhalt: 500 Liter

Für grössere Materialien besteht die Möglichkeit zur gebührenpflichtigen Abgabe in der Entsorgungsstelle.