Gemeinnützige Stiftung Meisterschwanden 

Seit einigen Jahren befinden sich in der Bilanz der Gemeinde Meisterschwanden verschiedene Legate, Zuwendungen und Stiftungen mit hauptsächlich kleineren finanziellen Beträgen. In den meisten Zuwendungen konnte der Zweck nach all diesen Jahren nicht mehr genau ermittelt werden.

Der Gemeinderat hat nun, in Absprache mit den kantonalen Aufsichtsstellen, eine Überführung sämtlicher in der Bestandesrechnung der Einwohnergemeinde Meisterschwanden verzeichneten Legate, Zuwendungen und Stiftungen in eine neue Stiftung mit dem Titel „Gemeinnützige Stiftung Meisterschwanden“ vollzogen. In dieser neuen Stiftung konnte auch eine ältere (seit Jahren inaktive) Stiftung vom Bezirksschulrat Lenzburg integriert werden. Mitte 2011 konnte nun diese Zusammenlegung abgeschlossen werden.

Die neue Stiftung weist nun ein Grundkapital von rund CHF 360‘000.00 aus. Mit diesem Kapital können Beiträge an Schüler sowie ehemalige Schüler in Ausbildung, insbesondere im Rahmen der Berufswahl und der Weiterbildung ausbezahlt werden. Des weiteren kann der Fonds zur Unterstützung in Fällen von Alter, Tod, Krankheit, Unfall, Invalidität sowie bei Notlagen verwendet werden. Begünstigt werden sollen in erster Linie Personen mit Wohnsitz und/oder Bürgerrecht in Meisterschwanden und in zweiter Linie Personen aus anderen Gemeinden des Bezirks Lenzburg. Die Leistungen können als Darlehen oder als A-Fonds-perdu-Beträge gesprochen werden.

Die Gemeindekanzlei Meisterschwanden steht als Anlaufstelle gerne zur Verfügung.  

Antragsformulare

Formular Stipendium  [PDF, 533 KB]

Formular Unterstuetzungsbeitrag  [PDF, 2.00 MB]